DIE BESETZUNG UMFASST DIE BESTEN KÜNSTLER

DIE BESETZUNG UMFASST DIE BESTEN KÜNSTLER

Sie wurden auf der ganzen Welt gelobt und bringen die Nummern auf die Bühne, die sie berühmt gemacht haben. Sie sind die besten Künstler des Cirque du Soleil und des Nouveau Cirque. Die Cirque World’s Top Performers hat sie zusammengebracht und sie treten zum ersten Mal in derselben Show auf.

Heute sind diese beeindruckenden Künstler die Interpreten des Zirkus. Sie wurden beim Internationalen Zirkusfestival in Monte Carlo, beim Cirque de Demain International Festival in Paris und dann in New York, Toronto und Sydney ausgezeichnet, um nur einige zu nennen. Einige von ihnen wurden zu erfolgreichen TV-Talentshows in Europa, Asien und Amerika sowie zu internationalen Veranstaltungen wie den Los Angeles Oscars und den Bollywood Awards eingeladen. Weiter haben einen Guinness World Record verzeichnet… 

Die meisten von ihnen wurden in den besten Akademien der Zirkuskunst ausgebildet, während einige von ihnen Zeit als Profisportler verbrachten, Meister wurden, internationale Titel gewannen und ihr Land bei den Olympischen Spielen vertraten.

Gemeinsam repräsentieren sie die Weltelite des zeitgenössischen Zirkus.

  • ASIA TROMLER

    Sie ist die jüngste Künstlerin in der Gruppe. Sie begann seine Zirkusausbildung im Alter von 8 Jahren im Centre Jeunesse Princesse Stephanie in Monaco mit O2 Cirque und anschließend an der École Nationale de Cirque in Kanada, einem Nährboden für die besten Künstler des Cirque du Soleil. Sie verzaubert das Publikum in ganz Europa in der Disziplin Aerial Silk.

  • BAKER JOEL

    Clown mit einem einzigartigen Stil, Körperkomik, Akrobatik und Improvisation. Er arbeitet seit über 6 Jahre und 3000 Shows mit dem Cirque du Soleil und ist in der Hauptrolle bei der preisgekrönten Beatles-Show LOVE dei Beatles a Las Vegas zu sehen. Protagonist im Cirque Eloize, Les 7 Doigts, PALAZZO Varietétheater, Chamäleon Theater Berlin. Regiearbeiten für Nevada Ballet Choreographer (Showcase) und Circo Bella in San Francisco. Joel wurde von James Cameron im Film Cirque du Soleil inszeniert: Worlds Away 3D. Im Jahr 2017 ernannte ihn Onofrio Colucci zum Artistic and Casting Director Assistant.

  • BRUA AURELIE

    Sie wird auch "Spiderwoman“ genannt und ist eine Akrobatin mit unglaublichen Talenten. Ihre Auftritte auf dem „Double-Pole“ haben sie zur besten Gleichgewichtstänzerin der Welt qualifiziert. Sie überrascht das Publikum mit einer innovativen Nummer, die mit Leichtigkeit und Weiblichkeit ausgeführt ist, aber die Illusion der Abwesenheit von Schwerkraft vermittelt.

  • COLUCCI ONOFRIO

    Vielseitiger Charakter des Nouveau Cirque und Schauspieler von großem Talent. Protagonist der Show “Slava's Snowshow”, für die er den Preis “Lunas del Auditorio” erhielt, wirkt er an den wichtigsten Shows des Cirque du Soleil mit: „O“, „Zaia“ und „Zed“.
Leiter für die künstlerische Darstellung uns Besetzung der Show „Alis“ steht er auch als Maitre de Cérémonie auf der Bühne.

  • DECOSTE YVES & CEZARD DELPHINE

    Yves, eine legendäre Figur aus dem Cirque du Soleil, in dem er 1985 sein Debüt gab und an zahlreichen Produktionen teilnahm, darunter „La magie continuo“, „Mystere“, „Quidam“ und „Zed“. Er gewann den prestigeträchtigen Silbernen Clown beim Zirkusfestival von Monte-Carlo. In „Alis“ tritt er in einer epischen Ausgabe mit Delphine Cezard, der höchst originellen Künstlerin des Nouveau Cirque und ihrer Schülerin auf.

  • DESQ GUILHEM

    Der eklektische Musiker Ghironde, schöpft seine Energie aus der Tradition seines historischen, von der modernen Musik inspirierten Instruments. Er lädt den Betrachter in sein stimmungsvolles Universum mit Klängen und Melodien aus verschiedenen Epochen und Orten ein und verbindet mittelalterliche Kulissen mit elektronischen Modulationen. Seine Musik ist eine spannende und überraschende Zeitreise.

  • DUO INERTIE

    Valerie Inertie, Kanadierin, hat bisher eine sehr erfolgreiche Solokarriere zurückgelegt. Sie trat mit dem Cirque du Soleil in über 30 Ländern auf, gewann den Silbernen Clown beim Internationalen Zirkusfestival in Monte-Carlo, den „Star of the Match“ im Impro-Cirque in Buenos Aires, den „Silbernen Clown“ im Great Moscow State. Zu ihren Spezialitäten gehört das Cyr Wheel, von dem sie zu den Besten der Welt gehört und durch das sie Fans und Profis inspiriert hat. Dank ihrer natürlichen Begabung für Tanz und Theater hat sie ein neue Bewegungsart entwickelt, die weltweit einzigartig ist. Exklusiv für ALIS hat sie eine spezielle und unveröffentlichte Ausgabe mit zwei Personen erstellt, wofür sie Andrea Cerrato unter 52 Kandidaten ausgewählt hat. Er ist ein fantastischer italienischer Hip-Hop-Tänzer, der im Debbie Reynolds Dance Studio in Los Angeles und an der Zirkusschule von Turin ausgebildet wurde.

  • DUO LYRICAL LYRA

    Their aerial act has been called “Spectacular, dangerous and sensual, with incredible acrobatics”. They have worked for Illumination, Cirque Dreams, Ezuru, Cirque Noel in the United States, and Holiday Angels of Peace. They have taken part in the TV programmes Le plus Grand Cabaret du Monde in France and Benissimo in Switzerland. The director Rolf Knie wanted them in OhLaLa. They have also performed for the Primo Festival Internacional Circ in Figueres, Spain, in shows at the Schuhbeck and Palazzo theatres in Germany, and Gifford’s Circus in England. Naomi Sampson, who has a Dance Educators of America Degree, and Stephanie Chisholm, are from Miami and trained as Top Performers in the fields of gymnastics, dance and circus arts.

  • LYRISCHES DUO LYRA

    Ihre Luftakrobatie wurde als „Spektakulär, gefährlich und sinnlich, mit unglaublichen Stunts“ definiert. Sie haben in Illumination, Cirque Dreams, Ezuru, Cirque Noel in den Vereinigten Staaten und den Holiday Angels of Peace gearbeitet. Sie traten in den Fernsehsendungen Le plus Grand Cabaret du Monde in Frankreich und Benissimo in der Schweiz auf. Direktor Rolf Knie wollte sie in OhLaLa. Sie traten beim First International Circus Festival in Figueres, Spanien, in den theatralischen Shows Schuhbeck und Palazzo in Deutschland und im Gifford's Circus in England auf. Naomi Sampson, eine Absolventin der Dance Educators of America Degree, und Stephanie Chisholm kommen aus Miami, mit einem Top Performer-Hintergrund, der Gymnastik, Tanz und Zirkuskunst umfasst.

  • FLIGHT OF PASSION

    Dmitri Grigorov und Anastasiia Vashchenko sind die Weltspitze der „Straps“. Ihre Nummer wurde als „einzigartig und perfekt“ bezeichnet. Sie gewannen den prestigeträchtigen Goldenen Clown beim 33. Internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo. Gaststar des Cirque du Soleil, der sie seit 2004 als Protagonisten für die Shows „Corteo“ und „Quidam“ (Australien, Neuseeland, Singapur, Hongkong) ausgewählt hat, in denen sie Hunderte von Auftritten aufgeführt haben.

  • HUBER ELLI

    Trapezkünstlerin, Sängerin und Tänzerin von internationalem Ruf. Im Jahr 2015 gewann sie den Seiltänzer-Wettbewerb „All Stars Circus Arts“, im Jahre 2010 triumphierte sie beim Festival in Sydney in der Kategorie Bester unabhängiger Künstler und gewann den Kytecraft Achievement Award für Beste Produktion und Ausführung. Sie wurde am Aerialize Sydney Theatre, dann an der Beijing International Arts School und der Ecole Leotard in Montreal unter der Leitung von Victor Fomine ausgebildet.

  • I-TEAM

    Es ist die unglaubliche Kombination von Sport und Zirkuskunst an den Grenzen der menschlichen Möglichkeiten. Sie wurden bei internationalen Wettbewerben und auch bei den Olympischen Spielen ausgezeichnet. Geboren im Jahre 2006, sind sie in Europa, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten und den USA bekannt geworden. In Russland gewannen sie die siebte Ausgabe des TV-Talent-Shows „Minute of Fame“. Ihre Nummer ist eine Abfolge von akrobatischen und athletischen Entwicklungen, die einem den Atem rauben. Ein exklusiver Auftritt von erhabenen Künstlern des neuen zeitgenössischen Zirkus.

  • KAI HOU & SONG ENMENG

    Sie präsentieren eine neue Nummer, die auf der Welt einzigartig ist. Zwei preisgekrönte chinesische Künstler mit einer beeindruckenden Karriere. Kai ist seit 2014 im Guinness-Buch der Rekorde vertreten und trat bei der Oscar-Verleihung in Los Angeles auf, während Song Mitglied des Cirque du Soleil's Iris war und den Goldenen Clown beim Internationales Zirkusfestival von Monte-Carlo gewann. Beide sind Superstars bei Talent-Shows und erfolgreichen TV-Shows in China, Europa, USA, Dubai und Mexiko.

  • KEE VIKTOR

    Im Jahre 1994 gewann er die Silbermedaille und den Raspini Award beim 17. Internationalen Festival „Cirque de Demain“ in Paris. Er tritt im Moulin Rouge, Paris Lido, Friedrichstadtpalast in Berlin, Pomp Duck&Circumstance in New York, Mirage und MGM Grand Hotel in Las Vegas auf. Im Jahre 1999 war er Teil der Besetzung von „Dralion“ für den Cirque du Soleil und später auch in den Shows „Joya“ und „Amaluna“. Im Jahre 2003 gewann er den Silbernen Clown beim Internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo, 2004 die Goldmedaille beim Festival „Cirque de Demain“ in Paris für die Sonderveranstaltung La Nuit d'Or.

  • KIEDROWICZ ALEKSANDRA

    Als Solistin trat sie in 17 Ländern auf 3 Kontinenten auf. Mit ihren außergewöhnlichen akrobatischen und tänzerischen Fähigkeiten ist ihre Seiltänzer-Nummer mit dem Hulahoop die perfekte Mischung aus Eleganz und Emotion. Sie gewann Polonia Got Talent im Jahre 2015, nahm an großen internationalen Produktionen und Festivals teil und kletterte auf den 3. Platz des Podiums beim China International Circus Festival in Zhuhai.

  • LARA JACOBS RIGOLO & LILI CHAO RIGOLO

    Lara Jacobs Rigolo, genannt „Die Göttin des Gleichgewichts“ wurde 2-mal mit dem Best Circus Act Award in New York und Toronto ausgezeichnet, und Lili Chao Rigolo Chaest (beide Gaststar und Entdeckungen in Amaluna des Cirque du Soleil), führen einen Nummer auf, der ihren Atem anhält und ein unerwartetes Ende bieten wird. Es ist eine außergewöhnliche Nummer, die 1997 von Maedir Rigolo, Laras Vater, konzipiert und präsentiert wurde. Es wird von vielen als die schönste Nummer auf der Weltbühne angesehen.

  • MANDI OROZCO & LORANT MARKOCSANY

    Die Show Dralion des Cirque du Soleil ist ihre Erfolgsgeschichte und sie gehören zu den Protagonisten auf Welttourneen anderer namhafter Zirkusunternehmen. Sie schweben in der Luft mit außergewöhnlicher Spitzenartistik. Zwei große Talente mit unterschiedlichen Wegen. Sie beginnen in einem sehr jungen Alter: Mandi singt und tanzt zuerst für Disney, dann perfektioniert sie ihr akrobatisches Talente an der National Circus School in Montreal. Lorant reist als Akrobat um die Welt, er ist Autodidakt und schafft einen einzigartigen Stil.

  • MOOKY CORNISH

    Die internationale Presse hat sie zu einer der amüsantesten Frauen im Panorama des zeitgenössischen Zirkus gewählt. Sie ist nicht nur eine prestigereiche Pianistin und Puppenspielerin, sondern hat mit ihrem unverwechselbaren Stil der körperlichen Komik das Publikum mit mehr als 1.000 in der Varekai-Show des Cirque du Soleil in Europa, Nordamerika und Russland begeistert. Mooky, ausgezeichnet mit dem Londoner Olivier Award, tritt regelmäßig im Londoner Cabaret La Soirée auf.

  • MORIN JONATHAN

    Er zählt mehr als 1000 Auftritte in den Cirque du Soleil-Shows.
Seine immerwährende Suche nach dem Ungewöhnlichen und Innovativen führte ihn zur Erfindung eines neuen Instruments, „The Crossed Wheel“, das seine Leistungen auszeichnet. Ausgezeichnet wurde er mit dem Bronzenen Clown 2018 beim Internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo.

  • PIPPO CROTTI

    Der Komiker und Schauspieler begann seine Karriere in Italien bei Gabriele Cirilli, anschließend stellte ihn der Cirque du Soleil als Clown in der Show „Totem“ ein. Er tritt auf der ganzen Welt auf und kehrt nach 1500 Wiederholungen nach Italien zurück, wo er für zwei Spielzeiten in der Serie „Squadra Mobile“ auf Kanal 5 und für zwei Spielzeiten in „TV Edicola Fiore“ von Fiorello auf Sky spielt. Im Kino debütierte er mit Checco Zalone im Blockbuster „Quo Vado?“, auf Rai Uno war er im Film „Aldo Moro - Il professore“ zu sehen und hat gerade die Dreharbeiten zu „Unpromised Land“ beendet. Er entwickelte und produzierte „My Name is Pippo“, eine Comic-Serie für Mediaset und bereitet gerade ein neues TV-Projekt vor.

  • RAW ART

    Es ist ein Projekt, das zu den besten Absolventen der Circo Academy in Kiew, einer der Referenzschulen der Welt, zählt. Dazu gehören Maksym Holovchenko, Vladyslav Gapanovych und Yevhenii Pakhalovych, ein überraschendes Trio von Jongleuren, das beim Internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo 2017 mit dem begehrten Silbernen Clown ausgezeichnet wurde.

  • ROSE WINEBRENNER

    Sängerin, Multi-Instrumentalistin, Komponistin und bildende Künstlerin aus Chicago, mit einer 30-jährigen internationalen Karriere. Sie ist die Protagonistin in „Zaia“ des Cirque du Soleil in Macao mit über 1.400 Aufführungen und hat die Ehre, als Solosängerin für die Preisverleihung des Bollywood Awards, das Weltereignis der indischen Filmindustrie, ausgewählt zu werden. Rose bereichert die suggestive Erzählung mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihren Begleitmustern, die exklusiv für Alis geschrieben wurden.

  • THOMAS EVANS & AUDREY LABEAU

    Eine beispiellose Anzahl von absoluten Spitzenleistungen in dieser Disziplin, in der Komplizenschaft und Verständnis entstehen. Beide sind Gaststars in den Shows des Cirque du Soleil: „Zaia“, „La Nouba“, „Le Chemins Invisible“, „Toruk“, „Paramour“. Thomas hat die Bronzemedaille 2013 im Cirque de Demain in Paris erhalten, Audrey dagegen war Olympiateilnehmerin bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und 2012 in London, dem Jahr, in dem sie den Titel der Europameisterin im Tauchen gewann.

  • TORIMÉ

    Das Trio besteht aus den großartigen ukrainischen Akrobaten Valentina Kriher, Yelavyzayeta Vorionuk und Anastasiia Yehorava, Absolventen der Zirkus-Akademie von Kiev. Sie präsentieren die faszinierendsten Nummern ihres umfangreichen Repertoires. Eine Aufführung, die Flexibilität, Sinnlichkeit und Kraft vereint und mit ihren Körpern unglaubliche Figuren auf der Basis von stimmungsvoller Musik komponiert, die vom vitalen Thema Leidenschaft und Feuer inspiriert ist.

  • TYMOFIEIEV SERGII

    Ausgezeichnet mit der Goldmedaille beim Festival du Cirque de Demain, gilt er als einer der besten Seiltänzer der Welt. Ein Künstler, der sich der Innovation und Perfektion verschrieben und ein Werkzeug geschaffen hat, das von Rubrik's Würfel inspiriert ist, auf dem er seine Vorführungen darstellt und das seiner Meinung nach die komplexe und delikate Essenz seiner Disziplin gut repräsentiert. Es ist eine weltweit einzigartige Aufführung.

  • ULZIIBUYAN MERGEN

    Sie kommt aus der Mongolei und hat sich schon als Kind bei der Mongolian National Circus mit Kontorsion und äquilibristischen Disziplinen beruflich beschäftigt. Eine echte Begabung, als sie 11 war, stand sie auf der Cirque du Soleil-Bühne und ist seitdem in Alegria, Alaluna und Totem-Shows aufgetreten. Eine 15-jährigen Zusammenarbeit, die sie als eine der größten Künstlerinnen der Welt in ihrem Disziplin bestätigt hat.
    Le Cirque World’s Top Performers hat sie in seinem Starbesetzung aufgenommen: hier, vorführt sie eine fabelhafte Nummer, die exklusiv für Alis und sein Wunderland kreiert wurde, und als Weltpremiere vorstellen wird.

  • WAZ'O

    Seit Jahren treten sie in zahlreichen internationalen Shows auf, darunter „Totem“, „Varekai“ und „45 Degrees - Special Events“ des Cirque du Soleil. Louis-David Simoneau, Absolvent der National Circus School of Montreal, und Marie-Christine Fournier, Absolventin der Quebec Circus School, bieten alle Erfahrungen und Talente, die bei diesen wichtigen Darbietungen gesammelt wurden, um eine neue Luftakrobatik-Nummer für ALIS zu entwickeln, in der sie über ihre Grenzen hinausgehen. Ein Duo, das mit Energie, Originalität und Eintracht überzeugt.

  • YENIVATOV OLEKSANDR

    Komiker und Schlangenmensch, besser bekannt als „Sacha der Froschmann“. Er ist ein eklektischer Charakter, voller Humor und Originalität. Er nahm an renommierten Zirkusfestivals teil, unter anderem am Cirque de Demaina in Paris und am Internationalen Zirkusfestival in Belgien. Er ist beühmt für seine sogenannte „Yenivatov Rotation“, eine originelle Performance, die sie von anderen Schlangenmenschen unterscheidet.

  • ZALEVSKYY ANATOLIY

    Ukrainischer Künstlerin vom Institut für Darstellende Kunst des Staates Kiew, erhielt die GoldmedailleCirque de Demain in Paris im Jahre 1998 und den Goldenen Clown beim Internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo im Jahr darauf. Absoluter Gaststar in der Show „Zarkana“ des Cirque du Soleil. Seine Aufführungen sind erstaunlich: Seine akrobatischen Qualitäten, sein Gleichgewicht, die Harmonie seiner Bewegungen und seine große Eleganz verzaubern den Zuschauer.