JOEL BAKER

ASSISTENT FÜR KÜNSTLERISCHE LEITUNG UND CASTING

Clown mit einem einzigartigen Stil, Körperkomik, Akrobatik und Improvisation. Über 3000 Shows mit dem Cirque du Soleil und als Hauptrolle für LOVE der Beatles. Protagonist im Cirque Eloize, Les 7 Doigts, PALAZZO Varietétheater, Chamäleon Theater Berlin. Regiearbeiten für Nevada Ballet Choreographer (Showcase) und Circo Bella in San Francisco. Joel wurde von James Cameron im Film Cirque du Soleil inszeniert: Worlds Away 3D. Im Jahr 2017 ernannte ihn Onofrio Colucci zum Artistic and Casting Director Assistant.

FEMME PIÈGE

MUSIK-KOMPONIST

Femme Piège ist 2010 aus der Zusammenarbeit von Andrea Toso und Mattia Donna entstanden.

Das Projekt beschäftigt sich hauptsächlich mit der Produktion von Film-, Spielfilm und Dokumentarfilmmusik. Im Jahr 2011 komponierte die Gruppe die Musik für die TV-Serie von Rai Uno „FuoriClasse“ mit Luciana Littizzetto und für den Dokumentarfilm „Fate la storia senza di me“ mit Fabrizio Gifuni.

 

Im Jahr 2012 schrieb La Femme Piège die Musik für die TV-Serie „Nero Wolfe“ und im Jahr 2014 für die zweite Staffel von „FuoriClasse“.

 

Im Jahr 2015 ist das Werk der beiden Komponisten der TV-Serie von RTI „I Misteri di Laura“ und der letzten Saison von „Fuoriclasse“ gewidmet: „Fuoriclasse 3“.

Die neue TV-Serie von Rai „Come fai sbagli“ erschien 2016 und ist noch unveröffentlicht.

Parallel zur Komposition von Soundtracks hat sich La Femme Piège seit jeher mit dem Schreiben und Komponieren von Liedern für Autoren beschäftigt, sowohl mit einer intensiven nationalen und internationalen Live-Aktivität als auch mit der Veröffentlichung des Albums „Sul fianco della strada“ (EMI) im Jahr 2007.

GUILHEM DESQ

MUSIK-KOMPONIST

Er ist Autor und Komponist der Musik, die die Verwendung eines unglaublichen historischen Instrumentes vor sieht: die Ghironda. Guilhem Desq ist ein außergewöhnlicher französischer Musiker, weil er in der Lage ist, mittelalterliche Melodien zu reproduzieren und in zeitgenössische elektronische Klänge voller Energie umzusetzen.

So entstand wunderbare neue Musik für die Produktionen von Le Cirque World’s Top Performers.

ROSE WINEBRENNER

MUSIK-KOMPONIST

Es ist nicht nur mit einem außergewöhnlichen Talent und einer erhabenen Stimme ausgestattet.

 

Rose Winebrenner erfreut sich auch an der Komposition und dem Schreiben von Musik und Texten.

 

Für ALIS hat er speziell neue Songs kreiert, die in den Soundtrack der neuen Ausgabe der Show aufgenommen wurden.

 

ALESSANDRO VERAZZI

LICHT-DESIGNER

Mit fundierten Kenntnissen der Beleuchtungsindustrie, begann Verazzi seine Karriere als Direktor von A.T.I.R. im Jahr 2000. Unternehmen in Mailand.

Im Jahr 2010 erhielt er den Lehrstuhl als Professor eines wichtigen Universitätslehrgangs für Technisches Lichtdesign an der Akademie der Bildenden Künste in Mailand und setzte seine akademischen Erfahrungen mit der N.A.B.A. fort. (Mailand). Auch in diesen Jahren wurde er von dem englischen Designer David Fielden kontaktiert, um seine Modenschauen zu gestalten und zu betreuen.

Seitdem arbeitet Verazzi für die wichtigsten Nationaltheater, wie Teatro Piccolo in Mailand, Maggio Fiorentino, Operntheater in Rom, Teatro la Fenice in Venedig, Teatro Regio in Parma, Teatro Regio in Turin, Teatro San Carlo in Neapel, Opernhaus Teatro Malmo, Operntheater in  Montecarlo, Operntheater in Bilbao, Opernhaus in Cagliari, Theater Petruzzelli in Bari, Operntheater in Malmö, Theater Pergolesi in Jesi, Sozialtheater in Como und viele andere.

Unter seinen wichtigsten Kollaborationen sind diese Regisseure hervorzuheben: Federico Grazini, Alessandro Talevi, Serana Sinigaglia, Leo Muscato, Francesco Micheli und Carmelo Rifici.